!-- Font Awesome -->

Sonntag, 22. Juni 2014

Die Zeitrausch-Trilogie - Band 2: Spiel der Zukunft


Bild: Copyright Impress Carlsen Verlag


Titel: Zeitrausch - Spiel der Zukunft

Autor: Kim Kestner

Verlag: Impress

Format: E-book

ISBN: 978-3-646-60059-9

Seiten: 383









 
HINWEIS: Hierbei handelt es sich um den 2. Band einer Trilogie!

31.08.2015. 2 Jahre sind für Alison vergangen, seitdem sie von den Machern von Top the Realities (TTR) in die elfte Staffel der Show geholt wurde und mit Kay, ihrem Scout, an ihrer Seite, um ihre Gegenwart und Zukunft kämpfen musste. 2 Jahre in denen sie sich nach ihrem Kay gesehnt hat. Vor allem aber 2 Jahre, wo Alison bitterlich trainiert, damit sie für den neuerlichen Überlebenskampf gerüstet ist. Diesmal, in der ersten Staffel dieses sensationellen und neuen Fernsehformates, ist Alison Kays Scout. Und sie will vorbereitet, für Kay ein guter Scout sein. Sie weiß um die Regeln der Show, und ahnt was auf sie und Kay zukommt. Und doch stellt sich schnell heraus, dass sie nicht alles weiß.

Was für Alison 2 Jahre in der Zukunft spielt, liegt für die Macher von TTR in der Vergangenheit bzw. Gegenwart. Sie haben eine komplett neue Fernsehshow aus dem Boden gestampft. Zeitreisen sind möglich! Und durch kleine Challenges besteht die Möglichkeit für den Kandidaten der Show die eigene Gegenwart aufzuwerten. Damit die Aufgaben erfolgreich absolviert werden können, wird dem Kandidaten sogar ein Scout zur Verfügung gestellt. Alison fühlt sich vorbereitet, auf das was auf sie zukommt. Schließlich weiß sie was auf dem Spiel steht. Nicht umsonst hat sie 2 Jahre lang hart trainiert und auf alles mögliche verzichtet. Sie will sich als guter Scout an Kays Seite wissen.
Alison hat sich in diesen 2 Jahren sehr gewandelt. Das wird einem mit Einstieg in den 2. Teil der Trilogie sehr schnell bewusst. Sie ist stärker und das nicht nur im körperlichen Sinne, sondern auch charakteristisch. Sie hat ihre Ziele vor Augen und weiß, dass sie alles Nötige tun muss, damit sie und Kay endlich eine gemeinsame Zukunft haben können.
Kay, hingegen, erlebt man von einer komplett anderen Seite. Er ist so das gänzliche Gegenteil von dem, wie man Kay aus Band 1 kennt. Ein überheblicher Egoist trifft es wohl am besten. Im Laufe des Buches bekommt man aber sehr gut den Einblick, dass Veränderungen unausweichlich sind und vor allem aber, woher sie rühren, auch bei Kay.

Mir hat sehr gut gefallen, dass man nicht wieder so Knall auf Fall in die Show katapultiert wurde, wie beim ersten Band. Der Einstieg ist gemächlich, aber nicht langweilig. Man bekommt ein Auge dafür, wie Ali sich auf den 31.8.2015 vorbereitet. Des weiteren sind die Informationen aus dem ersten Band, die für den Handlungsverlauf wichtig sind, so gesät, dass man nicht das Gefühl bekommt, den ersten Teil noch einmal zu lesen, sondern eben so, dass es passt und man die Szenerie wieder in Erinnerung hat, um sie mit Band 2 in Einklang zu bringen.
Alles in allem steht in diesem Band auch mehr die Beziehung zwischen Kay und Ali im Vordergrund, als die Show an sich. Was mir auch sehr gefällt. Was nicht weniger bedeutet, dass die Show gänzlich in den Hintergrund gedrängt wird. Kim Kestner beweist hier einen tollen Ausgleich zwischen beiden Handlungssträngen.
Vielen Fragen, die beim ersten Teil aufgekommen sind, werden mit Band 2 beantwortet und doch gibt es noch einige, auf deren Beantwortung man auf den abschließenden Teil warten muss.

Es sollte einem bewusst sein, wenn man die Zeitrausch-Trilogie zur Hand nimmt, ist, dass es keine Reihe ist, die man nebenher lesen kann, schon gar nichts ist die Reihe für „Überflieger“. Man muss sich beim lesen konzentrieren, sonst gehen einem die Details flöten und dann hockt ihr da mit eurem linearen Denken und kommt nicht mehr mit. ;)
Dennoch kann ich euch ruhigen Gewissens die bisher 2 Bände der Trilogie ans Herz legen. Es lohnt sich. Mir sind Kay und Ali sehr ans Herz gewachsen und ich warte gespannt, wie sich das große Finale um die Beiden gestaltet! Also auf, auf zu eurem E-bookhändler des Vertrauens! Eignet euch diese Schätze an, in die Kim Kestner ihr ganze Leidenschaft gesteckt hat!





 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Template by BloggerCandy.com